Home
Service
Wir über uns
Kinder- Dialyse
Hämodialyse
Peritonealdialyse
Nierentranplant.
Prostata, Funktion
Prostatakrebs
Geschichte
Der Vorstand
Mitglied werden
Kontakt
Impressum
Sitemap

Kinder- Dialyse

Die terminale Niereninsuffizienz ist bei Kindern und jugendlichen wesentlich geringer als bei Erwachsenen. Derzeit müssen aufgrund eines dauerhaften Nierenversagens etwa 150 Kinder über eine sogenannte Nierenersatztherapie versorgt werden. Von diesen etwa 150 Kindern ist bei etwa 2/3 die Nierenerkrankung angeboren. Derzeit sind in Deutschland etwa 300 Kinder und Jugendliche in einer regelmässigen Dialysebehandlung, wobei sich das Hämodialyseverfahren und das Peritonealdialyseverfahren sich die Waage halten.

 

Etwa 110 Kinder in Deutschland erhalten eine Spenderniere.

Im Grundsatz unterscheiden sich die Nierenersatzverfahren (Hämodialyse, Peritonealdialyse, Nierentransplantation) nicht von denen der Erwachsenenmedizin. Es gibt jedoch verfahrens-
technische Besonderheiten und darüber hinaus kinderspezifische medizinische und psychosoziale Aspekte.

 

Diapro e.V
Webmaster@diapro.info